Hotel Pousada Natureza | Morro de São Paulo Bahia Brasil                                                                           Morro de São Paulo
Morro de São Paulo - Beaches
Erleben Sie die exotische Welt der Natureza !

:: Die Strände im Norden von Morro de São Paulo ::

Die Strände auf der Nordseite von Morro de São grenzen an die geschützten Gewässer der geräumigen Tinharé-Bucht und sind merklich weniger betriebsam als die Ozeanstrände. Hier gibt es viele kleine Buchten, eine schöner als die andere, mit mit direkt angrenzendem Wald und klarem und warmem Wasser. Erst vor wenigen Jahren entdeckten Touristen diese zauberhafte Gegend, die bis dahin nur Insidern bekannt war.

Praia do Forte (Festungsstrand) .Geschichtsunterricht und natürliche Aquarien.

Praia do Forte oder "Prainha" ist ein kleiner, versteckt hinter der historischen Festung gelegener Strand. Achten Sie darauf, daß sie bei Ebbe hier vorbeischauen, wenn sich natürliche Schwimmbäder und Aquarien zwischen den Felsen formen. Ein Besuch am spätem Nachmittag ist ideal. Sonnenuntergänge sind hier ein Erlebnis, und während der brasilianischen Wintermonate schauen zu dieser Tageszeit regelmässig Delfine hier vorbei.

Porto de Cima ... ruhig aber nicht isoliert.

Der Strand von Porto de Cima, die erste kleine Bucht an der Nordseite der Insel, wird Ihnen gefallen wenn Sie Ruhe bevorzugen, sich aber nicht allzuweit von Dorf entfernen wollen. Der Strand ist bei Ebbe sehr einfach zu erreichen. Bei Flut führt der Weg über den Fonte Grande Brunnen.

Praia do Iate" („Yacht-Strand“)... tiefes Wasser und Korallenriffe

Eine kleine Bucht im Norden von Morro de São Paulo mit tiefem und transparentem Wasser. Es gibt dort einen hölzeren, für Kopfsprünge gut geeigneten Anlegesteg. Rechts davon befinden sich einige Korallenriffe, wo sich herrlich schnorcheln lässt.

Praia da Ponta da Pedra... tropischer Garten am Meer.

Eine Kette von kleinen, von üppiger tropischer Vegetation gesäumten Buchten. Ideal zum schwimmen, tauchen oder einfach faul im Schatten liegen und lesen. Hier ist man meistens allein.

Praia das Tartarugas (Strand der Meeres-Schildkröten)... Perfekt für Wassersport.

Ein zu allen Gezeiten breiter Streifen weißen Sandes und ruhiges Wasser laden dazu ein, den ganzen Tag am Strand zu verbringen. Zusätzlich existieren ideale Bedingungen und Infrastruktur für alle Arten von Wassersport, wie Segeln, Wasserski, Windsurf oder Kayaking. Praia das Tartarugas ist einer der wenigen Punkte in der Nähe von Morro de São Paulo, wo sich Meeres-Schildkröten beobachten lassen. Lange war dieser Strand nur Insidern bekannt, und erst vor kurzer Zeit wurde er von Touristen entdeckt.

Gamboa... Der Fluss, die Bucht und das Meer...

Der Gamboa Strand bildet die Grenze zwischen den Orten Morro de São Paulo und Gamboa. Wie an allen Stränden der Nördseite der Insel ist es auch hier wunderbar ruhig. Ein zu allen Gezeiten breiter Strand und ruhiges Wasser machen Gamboa und Praia das Tartarugas ideal für Familien mit Kindern. Am Westende des Strandes liegt das Fischerdorf Gamboa und ein kleiner Spaziergang dorthin lohnt sich, besonders am späten Nachmittag, wenn durch das Spiel des Sonnenlichts auf dem Wasser am Kai Mittelmeer-Atmosphäre aufkommt.

..............................................................................................................................................................................

:: Die Strände südlich von Morro de Sao Paulo ::

Primeira Praia (1. Strand)... tiefes Wasser und Brandung

Primeira Praia ist der einzige Strand von Morro de São Paulo mit ernstzunehmendem Wellengang und deshalb der Treffpunkt von Surfern, besonders im brasilianischen Winter. Die kleine halbmondförmige Bucht mit tiefgrünem Wasser ist ungefähr 500 Meter lang und von kleinen traditonellen Urlaubshäusern und Hotels gesäumt. Aufgrund der Nähe des Dorfes gehört Primeira Praia tagsüber zu den belebteren Stränden von Morro de Sao Paulo, und es gibt mehrere sympathische Barracas-de-Praia (Strandbars).

Segunda Praia (2. Strand)..., sehen und gesehen zu werden: brasilianisches Strandleben.

Segunda Praia misst ungefähr 800 Meter und hat ruhiges, warmes und kristallklares Wasser. An seinem Südende liegt eine winzige, kaum 25 Meter breite Insel, "Ilha da Saudade" ("Insel der Sehnsucht") genannt, die das ihrige zum besonderen Charme des Strandes beiträgt.

Segunda Praia ist der „brasilianischte“ aller Strände von Morro de São Paulo. Hier wird die ganze Zeit über gelacht, gefeiert und geflirtet. Ein idealer Ort für diejenigen, die gesehen werden wollen. Dazu wird viel Sport getrieben, wie Strandvolleyball, "Futevôlei" (Mischung aus Fußball und Volleyball) und Racketball, und Barracas-de-Praia (Strandhütten und Bars) aller Art locken mit  Musik und Speisen. Wenn Sie das quirlige Leben an den Stadtstränden Brasiliens -wie etwa Rio, Salvador oder Fortaleza- mögen, Segunda Praia bietet es Ihnen in ländlicher und natürlicher Umgebung. Man bräunt sich um die Wette, trifft Leute, treibt Sport, plaudert über allerlei und macht neue Bekanntschaften im Stundentakt.

Sie werden schnell bemerken, dass Segunda Praia nie schläft. Seine ruhigsten Momente sind während der frühen Abenden, wenn sich die Menschen entspannen oder im Dorf ausgehen und essen. Doch gibt es auch nach 18 Uhr noch Vorstellungen des traditionellen brasilianischen Capoeira-Kampfsports und spätestens um Mitternacht ist der gut beleuchtete Strand wieder voll. Unzählige Bars und "Luaus" (Strandparties) sorgen unter dem Sternenhimmel von Segunda Praia die ganze Nacht hindurch für Stimmung, bis in den hellen Morgen.

Terceira Praia (3. Strand) gute Tauchenmöglichkeiten
Terceira Praia liegt direkt südlich von Segunda Praia und wird von denjenigen besucht, die gern nah am Brennpunkt sind, aber nachts eine ruhigere Umgebung bevorzugen. Auch Terceira Praia besitzt eine winzige Insel an seinem Süd-Ende, die "Ilha do Caitá". Dort gibt es gute Gelegenheiten zum Schwimmen in tieferem Wasser, Schnorcheln und Kayakfahren.

Quarta Praia (4. Strand)... Ihr eigenes Natur-Aquarium ...

Der sich über mehrere Kilometer erstreckende „Quarta Praia“ Strand ist der längste von Morro de São Paulo. Durch Korallenbänke vor der Brandung geschützt, bietet er über seine gesamte Länge ruhiges und kristallklares Wasser. Bei Ebbe bilden sich zwischen Felsen und Sandbänken unzählige Wasserbecken, „Natur-Badewannen und -Aquarien“ die zum Schwimmen oder Schnorcheln zwischen Tropenfischen einladen.

Liebhaber von langen Spaziergängen, Fahrradtouren oder Reitausflügen kommen hier auf ihre Kosten. Für einen Besuch am „Quarta Praia“ Strand bringe man Lust auf Ruhe, ein gutes Buch, Sonnenöl, und Zeit, am besten den ganzen Tag.

Quinta Praia (5. Strand)... vollkommene Stille.

Der letzte und mit Sicherheit auch ruhigste Strand im Süden von Morro de São Paulo. Vollkommen Stille, warmes seichtes Wasser, und endlose Palmenhaine und Mangrovenwälder. Ein Tagesspaziergang dorthin und zurück ist sehr lohnend.

 

 
 

Hotel Pousada Natureza - Morro de São Paulo
Boutique Gourmet Spa & Sport Segel Club
Vila de Morro de São Paulo – Bahia - Brasil
t.: (55) (75) 3652 1044 f.: (55) (75) 3652 1361
e: contato@hotelnatureza.com